Start     Bibliografie     Vita     Ewas Apfelernte     Lesungen     Links



Heike Gellert
geboren in Unna
wohnt in Kamen/NRW



Nach über zwei Jahrzehnten in der Kreisverwaltung Unna widmet sich die Autorin den vielen K‘s: Kurzkrimi, Kurzgeschichte, Kriminalroman, Kräutermärchen, Kunst, Kreativiät.

2003 erschien der erste Kurzkrimi in „Schlaf in himmlischer Ruh...“; es folgten Veröffentlichungen im Rahmen verschiedenster Wettbewerbe und Genres.

2006: Roman „Ewas Apfelernte“ mit 11 Illustrationen; 2007: Eintrag ins Deutsche Literaturlexikon - Das 20. Jahrhundert - Band: Fries - Gellert;

2009 erhielt sie mit dem Kurzkrimi „Goldschürfer“ bei dem Literaturwettbwerb Fluss Stadt Land (in Kooperation mit dem Westfälischen Literaturbüro Unna) den 3. Preis.

Sie schrieb einen Kurzkrimi für das Buch „Gaumenkitzel“, das den Gourmand World Cookbook Award 2010 in Deutschland gewann.

Beim Broilerbar Kurzkrimiwettbwerb gewann sie 2010 den 2. Platz und wurde im Jahre 2011 Nominierte.

Mörderische Schwestern

Im Jahre 2000 wurde sie Mitglied bei den Mörderischen Schwestern;
dort von 2010 bis 2015 im Redaktionsteam
Initiatorin des Stammtisches in UNNA - Gründung im Februar 2014
www.moerderische-schwestern.eu

Mitglied im Westälischen Literaturbüro in Unna, Ver.di

Logo Syndikat

Seit 2012 Mitglied im SYNDIKAT – Vereinigung deutschsprachige Kriminalliteratur.
www.das-syndikat.com
Das Syndikat ist Mitglied in der A.E.I.P.



Auszeichnungen, Preise, Lexikon, Rezensionen,
Autorenporträt, Interview und ...

Buch

Deutsches Literaturlexikon – Das 20. Jahrhundert
Fries – Gellert
K.G. Saur Verlag AG Zürich und München 2007, Bd. 10
Für meinen Eintrag recherchierte Georg H. Schlatter-Binswanger, lic. phil., Zürich



Buch

Jahrbuch des Kreises Unna 2008
Herausgeber: Kreis Unna – DER LANDRAT
In der Rubrik Kunst und Kultur wird die Autorin
Heike Gellert aus Kamen erstmals erwähnt
ISBN 978-3-9810-961-3-2
Urkunde

Literaturwettbewerb Fluss Stadt Land
Regionale Initiative in Kooperation mit dem Westfälischen Literaturbüro Unna
Kurzkrimi „Goldschürfer“ 3. Platz – 2009



Kundenmagazin Gelsenwasser privat 2/2009
Artikel über Lokalkrimis an der Ruhr

Kick-off-Wettbewerb des Schreib-Lust-Verlag Dortmund
Gewinner-Kurzgeschichte „Gustav“ in
Schreib-Lust PRINT Ausgabe 20/Februar 2010
ISSN 1860-9023
www.schreib-lust.de

Broilerbar Krimiwettbewerb 2010
2. Platz

Blog "Der Wahlberliner" von Alexander Platz Buchbesprechung - GAUMENKITZEL Rezension Kurzkrimi "Das winterliche Treffen der Butenostfriesenvereine"
Autorenporträt

Buchbesprechung Ewas Apfelernte
www.kamen-web.de



Für die „Mörderischen Schwestern“ -
Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen:
Von Anfang 2010 bis 2015 Beauftragte für die Preise, Nominierungen, Stipendien auf der Homepage.
Von August 2011 bis 2014 Redakteurin für E-Books-Hörbücher.
www.moerderische-schwestern.eu

Broilerbar Krimiwettbewerb 2011 - Nominierte

Aufnahme in die Liste der Deutschsprachigen Krimiautorinnen auf dem Blog "frauenkrimis.net" von Henny Hidden, Berlin
www.frauenkrimis.net

Lesefreundin des "UNESCO-Welttag des Buches"
am 23. April 2012

Interview der Iron-BluchbloggerInnen
Darf ich bitten? am 23. Juli 2014

Kurzberichte zur Eröffnungsveranstaltung
"Mord am Hellweg" 20.09.2014:
Krimi-Tick, Berlin am 23.09.2014
Kriminetz v. Claudia Schmid, Mannheim am 27.09.2014

Mein Kurzbericht zur Ladies Crime Night der Mörderischen Schwestern e.V.
am 7. November 2014
Kriminetz v. Claudia Schmid, Mannheim am 10.11.2014

NRW Literatur im Netz - Aufnahme in die Datenbank, 3.3.2015
Projekt des Westfälischen Literaturbüros Unna e.V.

Mein Kurzbericht zur "Versteigerung des Personalausweises von Horst Schimanski"
am 24. Juli 2015 in Schwerte
Kriminetz v. Claudia Schmid, Mannheim am 23.07.2015

Ankündigung der Ladies Crime Night der Mörderischen Schwestern e.V.
Regionalgruppe WEST, Stammtisch Unna am 11. September 2015 im Kühlschiff der Lindenbrauerei Unna e.V.
Krimitz v. Claudia Schmid, Mannheim am 20.07.2015

Interview und Bericht im Hellweger Anzeiger Unna
zum Stammtisch UNNA der Mörderischen Schwestern e.V. - Regionalgruppe WEST
am 29. Juli 2015

Mein Kurzbericht über die 30-Jahrfeier des Westfälischen Literaturbüros UNna e.V.
am Sonntag, 23. August 2015. Lesung in der Kanzelrede: Carsten-Sebastian Henn
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim am 24.08.2015

Mein Kurzbericht über die 30-Jahrfeier des Westfälischen Literaturbüros UNna e.V.
am Sonntag, 23. August 2015. LESUNG: Raimon Weber
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim am 30.08.2015

Ankündigung zur Ladies Crime Night in UNna am 11. September 2015 - Mörderischen Schwestern e.V.
mit Krimi-Comedy von Anke Kemper als Kaulmann's Hermann seine.
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim am 30.08.2015

Mein Kurzbericht über die ERSTE Ladies Crime Night der Mörderischen Schwestern e.V., Stammtisch UNna,
am 11.9.2015 im Kühlschiff der Lindenbrauerei UNna
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim am 17.09.2015

Mein Kurzbericht über das Krimi-Highlight "Mörderisches Ostfriesland"
am Samstag, 13. August 2016 bis Sonntag, 14. August 2016
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim am 16.08.2016

Krimitag des Syndikats - 8. Dezember
Ankündigung für die 1. Benefiz-Veranstaltung in UNna
am 9. Dezember 2016 im Hof Bellevue - Bestattungshaus Fa. Groß
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim am 21.9.2016

Ankündigung der Veranstaltung Krimi & Märchen in Kamen, Familienbande Kamen e.V.
am Freitag, 25. November 2016
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim am 23.09.2016

Mein Bericht über den "Sherlock & Doyle"-Abend am 11. November 2016
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim am 15.11.2016

Mein Bericht über den Krimitag des Syndikats in UNna am 9. Dezember 2016 im Bestattunghaus Unna
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim am 10. Dezember 2016

Mein Kurzbericht über den Literaturwettbewerb der Deutschen Sherlock Holmes Gesellschaft 2016
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim v. 22. Februar 2017

Mein Kurzbericht als Überbringerin einer Reportage über die Wilsberg-Dreharbeiten am 28. April 2017 und was vor 20 Jahren geschah
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim, vom 30. April 2017

Mein Kurzbericht über den Literaturwettbewerb des Fehnland Verlages, Rhauderfehn, 2017 für "Finstere Abgründe"
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim v. 14. September 2017

Mein Kurzbericht über den Literaturwettbewerb des Fehnland Verlages, Rhauderfehn, 2017 für "Eiskalte Verbrechen"
Kriminetz von Claudia Schmid, Mannheim v. 14. September 2017



Impressum: Heike Gellert · Postfach 4045 · 59164 Kamen-Heeren · post@ewas-apfelernte.de - Datenschutz